Ausschlagrinne VAO

 Ausschlagrinne VAO

Ausschlagrinne VAU

 Ausschlagrinne VAU

  • Länge = 6.000 mm
  • Breite = 1.400 mm
  • Förderleistung = 100 t/h Sand, 20 t/h Gussteile/h
  • Max. Gewicht der Teile = 250 kg
  • Temperatur der Teile = 650 °C
  • Sandtemperatur = 120 - 350 °C
  • Länge = 7.500 mm
  • Breite = 1.600 mm
  • Förderleistung = 160 t/h Sand, 15 t/h Gussteile/h
  • Max. Gewicht der Teile = 250 kg
  • Temperatur der Teile = 650 °C
  • Sandtemperatur = 120 - 350 °C
Standard-Abmessungen:

Länge: 3.000 mm, 4.500 mm, 6.000 mm, 7.500 mm, 9.000 mm.
Breite: 1.000 mm, 1.250 mm, 1.400 mm, 1.600 mm, 1.800 mm, 2.000 mm.

Schwingdaten:
1.000 1/min mit 8mm Amplitude 1.500 1/min mit 3mm Amplitude.
Variable Drehzahl mit 3 mm Amplitude.
Anschluss Leistung:
7,5 kW – 30 kW

 

Es sind verschiedenste Roste erhältlich. Um mit Ihnen die beste Lösung zu finden, sollten wir Ihre Gussteile kennen oder Zeichnungen von Ihren Gussteilen erhalten. Die Auswahl der Roste kann aber auch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen und ist in der Regel nicht kostenrelevant.

Bitte senden Sie uns Ihre Daten der Form- und Sandanlage wie folgt, damit wir die von Ihnen benötigte Maschine dimensionieren und anbieten können:

Benötigte Daten:
Formen pro Stunde:
Formabmaße:
Aufgabeseite auf die Ausschlagrinne:
Art der Gussteile:
Produzieren Sie viele verschiedene Teile?:
Maximales Gewicht der Gussteile:
Temperatur der Gussteile nach dem Ausstoßer:
oder Kühlzeit in der Formanlage:
Beispiel:
100 Ballen/h
1.400 mm x 1.000 mm x 300/300 mm
1.400 mm
Zylinderköpfe, …
Ja (x) Nein ( )
250 kg
650°C (wenn vorhanden)
2 Std. (wenn vorhanden)

Werden die Gussteile vor der Ausschlagrinne auf einem Förderer von einem Manipulator abgenommen? Wenn ja, dann schauen Sie sich auch das Datenblatt VRRE an.

Die beste Lösung für Ihre Anlage ist, den Ballen von hinten auf die Ausschlagrinne zu schieben. Wenn Sie uns eine Zeichnung Ihrer Anlage senden, erstellen wir gerne eine Planungszeichnung für Sie.